Magnetfeldtherapiegeräte - flexibel und bedienerfreundlich

Magnetfeldtherapiegeräte

Eckart Rase Medizintechnik bietet Magnetfeldtherapiegeräte, die durch ihre flexible und bedienerfreundliche Einsetzbarkeit die ganze Bandbreite der Magnetfeldtherapie eröffnen.

Eisen ist einer der wichtigsten Trägerstoffe im Zellstoffwechsel und spricht auf Veränderungen der körperbezogenen Magnetfelder an. Organe und Zellverbunde verschiedener Köperbereiche zeichnen sich durch ihre besonderen Frequenzen aus. Störungen dieser Zellbereiche können auch als Störungen in der Eigenfrequenz gesehen werden. Andererseits können Schädigungen durch von außen gesetzte Frequenzen gezielt angesprochen werden. Hier setzt die Therapie durch Magnetfelder ein. Die Indikationsbreite ist entsprechend groß, aber keineswegs unspezifisch.

Einsatz der Magnetfeldtherapiegeräte

Unsere Magnetfeldtherapiegeräte ermöglichen sowohl den Einsatz über Matten-/Kissen-/Spezialapplikatoren – lokal und Ganzkörper – wie auch durch eine Ringspule. Die Behandlungsformen werden von den Patienten gerne angenommen, da sie nahezu nebenwirkungsfrei und schonend sind: In entspannter, ruhender Lage nehmen die Patienten über einen längeren Zeitraum die Magnetfeldbehandlung in Anspruch. Je nach Dauer der Beschwerdeanamnese muss auch die Behandlungsdauer angesetzt werden.

In Ihrer Praxis können Sie mit dieser Therapieform Patienten auf sanfte Weise im Heilungsprozess begleiten. Kosten- und Patientennutzen unserer Magnetfeldtherapiegeräte werden Sie überzeugen.

 

Fordern Sie hier ausführliches Prospektmaterial an!

 

NACH OBEN